top of page

Sa., 02. Nov.

|

Soziokulturelles Zentrum "Die VILLA"

Traumapädagogisch arbeiten - traumasensibel handeln

Fokus der Fortbildung ist die Vermittlung von psychoedukativen Grundlagen sowie das Kennenlernen und Anwenden von traumapädagogischen Methoden. Ziel ist es, professioneller und handlungssicherer in der Arbeit mit seelisch belasteten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu werden.

Anmeldung geschlossen
Veranstaltungen ansehen
Traumapädagogisch arbeiten - traumasensibel handeln
Traumapädagogisch arbeiten - traumasensibel handeln

Zeit & Ort

02. Nov. 2019, 09:00 – 03. Nov. 2019, 17:30

Soziokulturelles Zentrum "Die VILLA", Lessingstraße 7, 04109 Leipzig, Deutschland

Über die Veranstaltung

Die zweitägige Fortbildung richtet sowohl an pädagogische Fachkräfte aus Kita, Hort und Schule als auch Akteure von Jugendamt, Schulsozialarbeit, Schulverwaltung, Vormundschaft, Mitarbeiter*innen in Wohngruppen sowie Verwaltungsfachkräfte aus Jobcenter, Ausländerbehörde und anderen kommunalen Behörden.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page