Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) yuva Leipzig

Leistungen
Die vereinbarten Leistungen bei beauftragten Inhouse-Veranstaltungen werden von yuva Leipzig auf der Grundlage der von den Auftraggeber*innen zur Verfügung gestellten Daten und Informationen sowie nach einer gründlichen Auftragsklärung erbracht. Ein bestimmtes wirtschaftliches bzw.  Erfolgsergebnis wird nicht geschuldet.

 

Bei von yuva Leipzig selbst angebotenen Veranstaltungen werden die Leistungen auf Grundlage der Ziele und Inhalte in der Ausschreibung erbracht.


Verhinderung
Ist yuva Leipzig an der Erbringung der vereinbarten Leistungen durch höhere Gewalt, Krankheit, behördliche Anordnungen oder sonstige von yuva Leipzig nicht zu vertretenden Umstände verhindert, so ist yuva Leipzig berechtigt, die vereinbarten Leistungen an einem zu vereinbarenden Ausweichtermin und der Situation entsprechenden Form nachzuholen. Schadensansprüche des Kunden bzw. der Teilnehmenden wegen der Verschiebung sind ausgeschlossen.

Absage durch Kunden bei beauftragten Inhourse-Veranstaltungen

Wird der vereinbarte Termin seitens des Kunden 72 Stunden oder weniger vor Beginn der Leistungserbringung abgesagt, ist das vereinbarte Honorar in voller Höhe fällig. Ein Ausweichtermin wird zu neuen Konditionen und nach Absprache vereinbart.

Vergütung bei beauftragten Inhouse-Veranstaltungen

Die mit dem Auftraggeber vereinbarte Vergütung ist nach Rechnungsstellung ohne Abzug fällig, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Die Zurückbehaltung der Vergütung und die Aufrechnung sind nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchendes Kunden zulässig.

Teilnahme - und Rücktrittsbedingungen bei von yuva angebotenen Fortbildungen und Veranstaltungen

Eine Anmeldung ist verbindlich. Nach der Anmeldung erhalten Teilnehmende per Mail eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung über die Teilnahmegebühren. Diese ist nach Rechnungsstellung innerhalb von 10 Tagen zu zahlen.

Mit der Online-Anmeldung erklärt der bzw. die Teilnehmende, dass er/sie die Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen gelesen haben und anerkennen.

Bei einem Rücktritt von der Teilnahme an einer Veranstaltung bis zu dem in der jeweilgen Ausschreibung genannten Stichtag werden keine Kosten fällig. Nach diesem Termin, auch aus wichtigem Grund, wird die gesamte Gebühr fällig. Es sei denn, es kann ein/e geeignete/r Ersatzteilnehmer*in benannt werden, der/die den Platz übernimmt.

Teilnehmendendaten werden ausschließlich zu Zwecken der Seminarorganisation gespeichert.

​​Urheberrechte
Die von yuva bereitgestellten Materialien sind urheberrechtlich geschützt. Yuva Leipzig räumt den Teilnehmer*innen ein ausschließliches Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch der Materialien ein. Andere Verwendungen, insbesondere Weitergabe an Dritte, Vervielfältigung (ganz oder teilweise), Bearbeitung, Verbreitung und Verkauf, sind nicht gestattet. Yuva Leipzig versichert, dass die von ihr bereitgestellten Materialien frei von Rechten Dritter sind.


Vertraulichkeit
Yuva Leipzig behandelt alle auf den Kunden bzw. den Auftraggeber oder Teilnehmer*innen bezogenen Informationen, die ihr aus der Zusammenarbeit bekannt werden, streng vertraulich. Sie ist berechtigt, die aus der Zusammenarbeit gewonnenen Daten in anonymisierter Form zu wissenschaftlichen und publizistischen Zwecken zu verwerten.

Schlussbemerkung
Die im Zusammenhang mit der Auftragserteilung erhobenen Daten werden zur Durchführung des Auftrages, zu steuerlichen Zwecken und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken gespeichert. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt der Auftrag im Übrigen gültig.

  • Facebook Clean Grey

© 2019 yuva Leipzig

yuva Leipzig